Skip to main content

Iconia Tab A210 von Acer – Einsteiger Tablet mit Power

Mit dem Iconia Tab A210 hat Acer den Nachfolger für das A200 Tablet herausgebracht. Das Gerät wird zum gleichen Preis angeboten, erhält aber eine Auffrischung der Hardware. Mit 299 Euro ist das Tablet ein günstiges Einstiegsgerät.

Ausgeliefert wird das Acer-Tablet mit einer Android Version 4.0.4. Es soll aber bald ein Update auf Jelly Bean kommen. Auffallend ist, dass man das neue A210 praktisch nicht vom Vorgänger A200 unterscheiden kann. Acer hat die aktualisierte Hardware nicht in eine neue Form gesteckt sondern einfach die alte beibehalten. Da die alte Form durchaus einen guten Eindruck hinterlassen hatte ist dies aber auch kein negativer Punkt.

Ausstattung des Iconia Tab A210

Das Acer Iconia A210 ist mit einem NVidia Tegra 3 Prozessor ausgestattet, der mit 1,2 GHz und Quad-Core arbeitet. Das verspricht eine solide Power. Der Hauptspeicher ist mit 1 GB ebenfalls gut bemessen. Die Festplatte hat eine Kapazität von 16 GByte. Zusätzlich ist der Speicher per Mikro-SD Speicherkarte erweiterbar. Dabei hat Acer gleich mitgedacht, im Lieferumfang ist ein USB 2.0 Host-Adapter enthalten. So kann schnell und einfach etwas per Mikro-SD Speicherkarte z.B. zwischen PC und Tablet ausgetauscht werden.
Da das Tablet recht dick ist konnte auch ein normaler USB-Anschluss verbaut werden. So können USB-Sticks oder externe Festplatten direkt an das Tablet angeschlossen werden. Acer hat dem Gerät also recht viele Anschlüsse spendiert, leider aber keinen HDMI-Ausgang. Eine Ausgabe auf einen Tablet ist so dann leider nicht möglich.
Irgendwo muss natürlich gespart werden, um einen günstigen Einsteigerpreis im Tablet-Markt zu erreichen. Dies ist beim Display passiert. Das 10,1 Zoll Display hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Die Leuchtdichte ist nicht so hoch wie bei teureren Geräten, erscheint aber noch ausreichend. Die Farben und die Farbsättigung ist ebenfalls nicht so gut wie bei Top-Geräten. Irgendwo muss aber nun mal gespart werden, wenn es ein Einsteiger Tablet werden soll.

Auf der Vorderseite ist eine 2 MP-Kamera verbaut, so dass Videotelefonie möglich ist. Auf eine Kamera in der Rückseite hat man verzichtet, das werden die meisten sicherlich verschmerzen können. Die Akkulaufzeit beträgt etwas über 6 Stunden, das ist eher durchschnittlich.
Das Gewicht ist mit 685g eher im oberen Feld angesiedelt, an dieser Stelle wurde also nicht gespart. Das Tablet ist in den Farben Weiß und Metallic Grau erhältlich.

Als Oberfläche setzt Acer auf eine Eigenentwicklung: Ring UI. Über einen Ring können schnell und einfach bestimmte Programme aufgerufen werden.

Fazit: Für den Preis hat Acer ein sehr solides Gerät auf den Markt gebracht. Es hat genügend Power für aktuelle Anwendungen und spielt auch HD-Videos ohne Ruckeln ab. Wer auf etwas Bildqualität verzichten kann ist mit dem Gerät gut beraten.

Bilder vom Acer Iconia Tab A210:

Das Acer Iconia Tab A210 von vorne


Die Rückseite vom Acer Iconia Tab A210



Ähnliche Beiträge