Skip to main content

LG G4: Das sind die beiden Kameras

LG stellt weiter die einzelnen Komponenten des G4 vor, bevor man das Smartphone als Ganzes offiziell enthüllt. Nun gibt es genaue Details zu den beiden Kameras.

Was man vor einigen Tagen begonnen hat, führt man nun konsequent weiter fort: LG stellt nach und nach die einzelnen Bestandteile des LG G4 vor. Zuletzt war beispielsweise schon bekannt geworden, wie genau das Display des neuen Phablets aussehen wird.

Neue Kameras für das LG G4

Beim G4 wird LG auf komplett neue Kameras setzen. Die Kamera auf der Rückseite – sprich die Hauptkamera, mit der man in erster Linie Fotos, Videos usw. aufnehmen wird – soll mit 16 Megapixeln auflösen und eine Blende von f/1.8 zu bieten haben. F/1.8, das ist extrem lichtstark und im Normalfall sollte das G4 so auch bei dunklen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse liefern können. Unterstützt werden soll die Kamera von einem Laser-Autofokus und einem Dual-LED-Blitz.

Kamera auf der Vorderseite mit 8 Megapixeln

Die Kamera auf der Vorderseite für Videotelefonie und Selfies soll derweil mit 8 Megapixeln auflösen. Hier kann man in Sachen Qualität also ebenfalls einen großen Sprung nach vorne erwarten. Die Kamera soll zusätzlich auch mit einem IR-Filter ausgestattet sein, sodass die Bilder noch etwas natürlicher wirken. Auch in Sachen Software wird sich LG bestimmt noch etwas ausgedacht haben, so könnte es zum Beispiel neue Gesten geben.

Die offizielle Präsentation des LG G4 wird wohl am 28. April stattfinden. Normalerweise gäbe es aktuell wohl diverse Gerüchte und Leaks, LG versorgt uns jedoch nach und nach selbst mit offiziellen Informationen – auch nicht schlecht.

via: Droid Life



Ähnliche Beiträge