Skip to main content

Sony arbeitet möglicherweise an neuem Mini-Tablet

Sony arbeitet aktuellen Gerüchten zufolge an einem neuen Mini-Tablet, das sich sehr am Xperia Z Ultra orientieren soll. Zumindest sind entsprechende Dokumente bei der Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht.

Sony Xperia Z Ultra

Das Sony Xperia Z Ultra ist mit Sicherheit kein schlechtes Gerät, auch wenn viele ein „Smartphone“ in der Größe von 6,4 Zoll nicht mehr als mobiles Telefon betrachten können, selbst für Phablet-Verhältnisse ist das Gerät recht groß – doch wäre es auch groß genug, um ein ähnliches Gehäuse als Mini-Tablet und nicht als Phablet auf den Markt zu bringen?

Neues Mini-Tablet

Das neue Sony Tablet, das bei der FCC gesichtet wurde, erinnert eindeutig an ein Xperia Z Ultra, auch die Maße stimmen 1:1 überein. Im ersten Moment könnte man also vielleicht denken, dass eine neue oder spezielle Version des Phablets in Arbeit ist, bei genauerem Hinsehen fällt allerdings auf, dass die Dokumente kein Mobilfunkmodul erwähnen – und ein Smartphone bzw. Phablet ohne Mobilfunkmodul? Gibt es nicht. Einzige Möglichkeit ist also, dass Sony hier an einem kleinen Tablet oder Mediaplayer arbeitet. Und gegen die Tatsache, dass Sony sich in Sachen Gehäuse an dem Xperia Z Ultra zu orientieren scheint, spricht ja im Grunde nichts.

Mögliche technische Daten

Im Hinblick auf die technischen Daten gibt es derzeit leider noch keine Informationen, auch ist natürlich noch nicht sicher, ob ein solches Mini-Tablet überhaupt auf den Markt kommen wird. Wenn man aber davon ausgeht, dass dieses neue Gerät nicht nur das Gehäuse sondern auch die Hardware des Xperia Z Ultra erhalten wird, so würden wir es mit einem 6,4-Zoll-Full-HD-Display, einem Snapdragon 800 Prozessor, 2 GB RAM und möglicherweise auch einem Stylus zu tun bekommen. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir euch selbstverständlich informieren.



Ähnliche Beiträge