Amazon.de Widgets
Mittwoch, 3. September 2014
Startseite » Android » Sony Xperia Tablet Z: 10,1 Zoll Tablet wird mit 6,9 Millimetern Dicke dünnstes Tablet
Sony Xperia Tablet Z: 10,1 Zoll Tablet wird mit 6,9 Millimetern Dicke dünnstes Tablet

Sony Xperia Tablet Z: 10,1 Zoll Tablet wird mit 6,9 Millimetern Dicke dünnstes Tablet

Das Sony Xperia Tablet Z hatten wir bekanntlich schon zu Beginn der Woche vorgestellt. Nun wurde nicht nur bekannt, dass das 10,1 Zoll große Tablet bereits in der kommenden Woche in Japan vom Provider NTT DoCoMo vorgestellt wird. Vielmehr sickerten in einem japanischen Forum auch die meisten technischen Details des Tablets durch. Demnach wird das Sony Xperia Tablet Z sogar zum dünnsten 10,1 Zoll Tablet überhaupt auf dem Markt.

Bislang ist das Toshiba AT200 mit einer Dicke von 7,6 Millimetern das dünnste Tablet überhaupt auf dem Markt. Nun aber wird in einem japanischen Forum darüber berichtet, dass das Sony Xperia Tablet Z ganze 6,9 Millimeter dünn werden soll. Demnach wäre das kommende Sony Tablet das dünnste auf dem Markt. Zudem soll es gerade einmal 495 Gramm wiegen. Zudem wurden auch die weiteren technischen Details bestätigt, die schon bei den ersten Informationen über das Gerät bekanntgeworden sind.

Demnach kommt das 10,1 Zoll große Tablet mit einem Full HD Display daher. Ebenso wurde in dem Forum der schon bekannte Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor bekannt. Der Quad Core Chip ist mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz ausgerüstet. Das unter der Modellbezeichnung SO-03E erscheinende Sony Tablet wird demnach ferner mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash Speicher auf den Markt kommen. Ferner wird das Sony Xperia Tablet Z nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen mit einer 8,1 Megapixel Kamera auf der Rückseite und einer 2,2 Megapixel Kamera auf der Frontseite ausgerüstet. Das Tablet mit dem 6.000 mAh Akku sollte auf dem MWC 2013 in Barcelona seine Europa-Premiere feiern.
[via]

Über Stefan

Journalist, Tabletfan der ersten Stunde und dank iPad 4, Galaxy Tab 2 und Surface RT mit dem "Tablet-Virus" infiziert.